Kaufpreis mit Thomas Salzmann festlegen.

„Buy or Build – was ist die bessere Strategie?“ lautet die Gretchenfrage

Produktzyklen werden immer kürzer, die Diversifikation nimmt in fast allen Branchen immer weiter zu. Die vorhandenen Geschäftsbereiche müssen permanent aktualisiert werden. Grundsätzlich gibt es immer zwei Wege: Erstens sukzessive über einen längeren Prozess Aufbauarbeit leisten, also der klassische Weg der Produktentwicklung aus eigener Kraft oder das fehlenden Teilstück dazukaufen. Dieser Weg ist meist schneller, aber auch teurer. Wo finde ich das passende Zielunternehmen? Die Everto Consulting GmbH berät ihre Kunden auf dem schnelleren Weg: „Wir liefern in unserem Quick-Check innerhalb von fünf Tagen Firmenvorschläge, die zu Ihren Zielen passen“, konkretisiert Thomas Salzmann seine Beratungsleistung. Nachdem das passende Zielunternehmen ausgemacht ist, geht es darum, dezent und zielstrebig Kontakt herzustellen. Potentielle Käufer können dank Everto Consulting bequem im Hintergrund bleiben.

„Dezent und effizient sondieren wir mögliche Übernahmefirmen“, skizziert Thomas Salzmann

Wenn die Voraussetzungen passen geht es in die nächste Phase der Übernahme: Der Preis des Übernahmekandidaten muss festgelegt werden. Hier kann ein unabhängiges Beratungsunternehmen wie Everto Consulting seine Stärken ausspielen. „Da wir nicht persönlich involviert sind, können wir gerade bei der heiklen Frage nach dem Preis gut vermitteln“, weiß Thomas Salzmann. Oft überschätzen Verkäufer den Wert ihres Unternehmens, denken zu wenig, daran, welche Entwicklungen verpasst wurden, zum Beispiel weil bestimmte Investitionen noch nicht getätigt wurden. Gerade bei älteren Unternehmen kann der Investitionsstau zu einem niedrigeren Preis führen. Aber es gibt natürlich auch Firmen, die sehr gut in die eigene Zukunft investiert haben, in neue Maschinen, neue Software und neue Mitarbeiter. Diese Unternehmen gibt es in allen Branchen, um die konkurrieren dann oft mehrere Kaufinteressenten.

Nach der Preisfestlegung kommt die Finanzierungsfrage

Die Situation ist geklärt, die schwierige Frage nach dem Preis wurde erfolgreich beantwortet – jetzt ist Zahltag, doch die Finanzierung ist bei immer höheren Auflagen gerade bei Akquisitionsgeschäften nicht gesichert. Die klassische Bankfinanzierung hakt – was tun? „Everto Consulting berät nicht nur, sondern liefert über ihr Partnerunternehmen Everto Beteiligungen auch bei der Frage nach der Finanzierung konkrete Lösungen, bringt Kapitalgeber und Käufer zusammen. Alternative Konzepte bringen mehr Flexibilität, und die Firmenübernahme sollte an Finanzierungsfragen nicht scheitern.

Bild: © John Smith – Fotolia